Katalog ISCED 2011

Die nachfolgende Tabelle wurde dem Glossar des BAMF entnommen. Die Codes in Ausrichtung und Unterkategorie entsprechen dem Code-Schema (S. 23 von 88 im PDFGeschlossen Portable Document Format Ein plattformunabhängiges Dateiformat, das von Adobe Systems entwickelt wurde. Zum Lesen dieser Dokumente ist ein PDF-Reader (z.B. Adobe Reader) erforderlich.) der UNESCOGeschlossen United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur..

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 0: Elementarbereich (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 01: Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung für Kinder unter drei Jahren 010
  • Krippen
Keines
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 02:Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung für Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintritt 020
  • Kindergärten
  • Vorklassen
  • Schulkindergärten
0

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 1: Primarbereich (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 10: allgemeinbildend 100
  • Grundschulen
  • Gesamtschulen (1.-4. Klasse)
  • Waldorfschulen (1.-4. Klasse)
  • Förderschulen (1.-4. Klasse)
1

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 2: Sekundarbereich I (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 24: allgemeinbildend 241
  • Orientierungsstufe 5./6. Klasse
2
244
  • Hauptschulen
  • Realschulen
  • Förderschulen (5.–10. Klasse)
  • Schulen mit mehreren Bildungsgängen
  • Gymnasien (5.–9./10. Klasse)
  • Gesamtschulen (5.–9./10. Klasse)
  • Waldorfschulen (5.–10. Klasse)
  • Abendhauptschulen
  • Abendrealschulen
  • Nachholen von Schulabschlüssen der Sekundarstufe I und Erfüllung der Schulpflicht an beruflichen Schulen
  • Berufliche Schulen, die zur mittleren Reife führen
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 25: berufsbildend 254
  • Berufsvorbereitungsjahr (und weitere berufsvorbereitende Programme, z. B. an Berufsschulen oder Berufsfachschulen)

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 3: Sekundarbereich II (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 34: allgemeinbildend 344
  • Gymnasien (Oberstufe)
  • Gesamtschulen (Oberstufe)
  • Waldorfschulen (11.–13. Klasse)
  • Förderschulen (11.–13. Klasse)
  • Fachoberschulen zweijährig (ohne vorherige Berufsausbildung)
  • Berufliches, auch Wirtschafts- oder technisches Gymnasium
  • Berufsfachschulen, die zur Hochschul-/Fachhochschulreife führen
3A
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 35: berufsbildend 351
  • Berufsgrundbildungsjahr (und weitere berufsgrundbildende Programme mit Anrechnung auf das erste Lehrjahr
3B
353
  • Einjährige Programme an Ausbildungsstätten/Schulen für Gesundheits- und Sozialberufe

3B

  • Beamtenanwärter*innen im mittleren Dienst
3C
354
  • Berufsschulen (Duales System)
  • Berufsfachschulen, die einen Berufsabschluss vermitteln (ohne Gesundheits- und Sozialberufe, Erzieherausbildung)
3B

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 4: Postsekundarer, nicht-tertiärer Bereich (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 44: allgemeinbildend 444
  • Abendgymnasien, Kollegs
  • Fachoberschulen einjährig (nach vorheriger Berufsausbildung)
  • Berufsoberschulen/Technische Oberschulen
4A
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 45: berufsbildend 453
  • Zwei- und dreijährige Programme an Ausbildungsstätten/Schulen für Gesundheits- und Sozialberufe
4A
454
  • Berufsschulen, die einen Berufsabschluss vermitteln (Zweiausbildung nach Erwerb einer Studienberechtigung)
  • Berufliche Programme, die sowohl einen Berufsabschluss wie auch eine Studienberechtigung vermitteln (gleichzeitig oder nacheinander)
  • Berufsschulen (Duales System, Zweitausbildung nach Erwerb einer Studienberechtigung)
  • Berufsschulen (Duales System, berufliche Zweitausbildung)
  • Berufsschulen (Duales System) - Umschüler*innen
4B

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 5: Kurzes tertiäres Bildungsprogramm (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 54: allgemeinbildend -

 

-
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 55: berufsbildend 554
  • Meisterausbildung (nur sehr kurze Vorbereitungskurse, bis unter 880 Std.
5B

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 6: Bachelor- bzw. gleichwertiges Bildungsprogramm (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 64: akademisch 645

Bachelorstudiengänge an:

  • Universitäten (Wiss. Hochschulen darunter Kunsthochschulen, Päd. Hochschulen, Teol. Hochschulen
  • Fachhochschulen (Ingenieurschulen, Hochschulen (FH) für angewandte Wissenschaften

Diplomstudiengänge:

  • Diplom (FH)-Studiengänge

5A

  • Berufsakademien
  • Diplomstudiengang an einer Berufsakademie
  • Verwaltungshochschulen
  • Diplomstudiengang (FH) einer Verwaltungsfachhochschule

5B
647
  • Zweiter Bachelorstudiengang
  • Zweiter Diplom (FH)-Studiengang
5A
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 65: berufsorientiert 655
  • Fachschulen (ohne Gesundheits-, Sozialberufe, Erzieherausbildung), einschl. Meisterausbildung (Vorbereitungskurse ab 880 Std.), Technikerausbildung, Betriebswirt*in, Fachwir*in
  • Ausbildungsstätten/Schulen für Erzieher*innen
  • Fachakademien (Bayern)
5B

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 7: Master bzw. gleichwertiges Bildungsprogramm (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 74: akademisch 746
  • Diplom (Universität)-Studiengang
  • Lehramt
  • Staatsprüfung
  • Magisterstudiengang
  • künstlerische und vergleichbare Studiengänge
5A
747

Masterstudiengänge an:

  • Universitäten (Wiss. Hochschulen darunter Kunsthochschulen, Päd. Hochschulen, Teol. Hochschulen
  • Fachhochschulen (Ingenieurschulen, Hochschulen (FH) für angewandte Wissenschaften
  • Verwaltungshochschulen
  • Berufsakademien
748
  • Zweiter Masterstudiengnag
  • Zweiter Diplom (Universität)-Studiengang

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 8: Promotion (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 8: akademisch 844
  • Promotionsstudium
6

 

ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 9: Keinerlei andere Klassifizierung (Quelle: BAMF)
Ausrichtung Unterkategorie Bildungsprogramm ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet.-97-Äquivalent
ISCEDGeschlossen International Standard Classification of Education Dient der Klassifizierung von Schultypen und Schulsystemen und wird auch für die Angabe des Bildungsniveaus verwendet. 99: Keinerlei andere Klassifizierung 999

Überwiegend geistig behinderte Schüler*innen an Förderschulen, die keinem Bildungsbereich zugeordnet werden können.

Keine