Kursbeginnmeldung

Integrationskurse des BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge werden seit 2013 online über die Schnittstelle InGe-OnlineGeschlossen Integrationsgeschäftsdatei-Online (ein Verfahren zum Datenaustausch zwischen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und Trägern von Integrationskursen) abgewickelt. Diese Seite dient der Durchführung von Kursbeginnmeldungen.

Kursbeginnmeldungen melden dem BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge begonnene Kurse und die teilnehmenden Personen. Eine Kursbeginnmeldung kann nur einmal durchgeführt werden. Eine spätere Korrektur, wie z.B. die Nachmeldung eines TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme., ist derzeit nicht möglich.

Diese Seite steht nur zur Verfügung, wenn der geöffnete Auftrag vom Typ "Integrationskurs" ist.

Beachten Sie, dass ab dem 01.02.2018 vor einer Kursbeginnmeldung eine Kursplanung durchgeführt werden muss. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter siehe auch "Kursplanung".

In Vorbereitung zur Kursbeginnmeldung legen Sie zuerst die Lehrkräfte als Mitarbeiter an (siehe auch "Einen Mitarbeiter anlegen"). Pflichtfelder im Assistenten sind Vorname, Nachname und das BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge-Aktenzeichen (Lehrkraftkennung), die jede zugelassene Lehrkraft vom BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugewiesen bekommt.

Weiterhin müssen der Integrationskurs selbst angelegt worden sein, die Kursteilnehmer eingebucht und zugelassen sein (siehe auch "Einstufungstest / Kursanmeldung"), die Integrationskursdaten erfasst (siehe auch "Integrationskursdaten") und die Lehrkräfte in Form von Zuständigkeiten dem Kurs hinzugefügt worden sein (siehe auch "Zuständigkeiten").

Wenn alle Daten erfasst worden sind, starten Sie die

Qualli.life prüft nun, ob die Voraussetzung für die Anmeldung gegeben sind und warnt ggfs.

Mit der Kursbeginnmeldung werden folgende Daten übermittelt:

Danach wird die Anmeldung durchgeführt und bestätigt:

Sie erhalten die Kursnummer, die Qualli.life automatisch zum Kurs als Referenznummer "BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge-Kursnummer" speichert.

Wenn etwas nicht funktioniert, erhalten Sie entsprechende Meldung(en). Lesen Sie diese sorgfältig durch und stellen Sie ggfs. Mängel in der Kurskonfiguration ab bzw. klären Sie diese mit der Regionalstelle des BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Kursteilnehmer, die gemeldet werden, finden Sie auf der Unterseite "Kursteilnehmer".

Beachten Sie: Es werden nur TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. hier angezeigt, wenn diese im Kurs eingebucht und den Teilnahmestatus "Wartet" oder "Aktiv" haben. Das Kontrollkästchen "A" (Anmelden) ist automatisch aktiv, wenn als Kostenträger das BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eingetragen wurde (siehe auch "Teilnahmeverlauf"). Nur diese Teilnehmer werden tatsächlich übermittelt. Die restlichen TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. (z.B. Selbstzahler) dienen ausschließlich der Berechnung der Gesamt-TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme.-Zahl.

Alle anzumeldenden TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. müssen zum Kurs zugelassen sein - i.d.R. ist eine Kursanmeldung im Erst-/Wiederholverfahren vorausgegangen (siehe auch "Einstufungstest / Kursanmeldung").

Alle Kursbeginnmeldungen bzw. die Inhalte der Kommunikation mit dem BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finden Sie auf der Unterseite "Anmeldungen".

Wenn eine Kursbeginnmeldung fehlschlägt, kann diese jederzeit wiederholt werden, sofern die Gründe des Fehlschlags beseitigt wurden.

Unter "Beispielhafte Vorgehensweise von der Kursplanung bis zum Kursbeginn" finden Sie eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es ist empfehlenswert diese vor der ersten Kursbeginnmeldung zu lesen.