Kursplanung

Ab einem Kursbeginn ab dem 01.02.2018 verpflichtet das BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge alle Träger vor einer Kursbeginnmeldung, eine Kursplanung durchzuführen. Dieses Kapitel erläutert die Vorgehensweise bei der Kursplanung.

Prozessablauf

Die Kursplanung zeigt dem BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge an, dass Sie als Integrationskursträger einen bestimmten Kurs durchführen werden. Der Prozessablauf sieht prinzipiell folgendermaßen aus:

  1. Anlage des geplanten Kurses als Auftrag vom Typ "Integrationskurs"
    Dabei sind die geplanten Module (Kursabschnitte) und deren geplanten Zeiträume zu erfassen.
  2. Erfassung der zusätzlichen (Auftrags-)Stammdaten
    Dazu gehören ein zugelassener Kursort, geplante Kursunterbrechungen, die maximale Teilnehmerzahl, Kursart- und Kursbeginnabschnitt und die Unterrichts- und Pausenzeiten.
  3. Optional: Erfassung der Kursteilnehmer und Einbuchen in den Kurs
  4. Senden der Kursplanung
  5. Optional: (zurück zu Schritt 2)
    Änderung der Kursdaten und Erfassung weiterer oder anderer Kursteilnehmer. Dies kann sooft geschehen, wie dies notwendig ist. Nach Änderungen von Kursdaten oder Kursteilnehmern muss der Kursplan (Schritt 4) erneut übermittelt werden.
  6. Optional: Stornieren des Kurses
    Wenn der Kurs, z.B. wegen einer irrtümlichen Anmeldung doch nicht durchgeführt werden sollte, kann dieser storniert werden. Nach dem Stornovorgang kann diese Kursplanung nicht mehr verwendet werden.
  7. Optional: Kursauskunft
    Mit der Kursauskunft können Sie prüfen, welche Kursdaten beim BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorliegen. Im Moment dient diese Funktion nur der Auskunft. Kursdaten können nur manuell in Qualli.life übernommen werden.

Nach erfolgreicher Kursplanung und erfolgtem Kursbeginn ist die Kursbeginnmeldung zu senden (siehe auch "Kursbeginnmeldung"). Danach ist der gesamte Prozessablauf abgeschlossen.

Übermittelte Daten

Während des Kursplanungprozesses werden folgende Daten an das BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge übermittelt:

Kursplanung erfassen

Dieser Prozess stellt die initiale Kursplanung dar. Es werden folgende Daten übermittelt:

Bei erfolgreicher Erfassung des Kursplans gibt das BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Kursplanungskennung zurück. Qualli.life speichert diese automatisch in den Referenznummern des Auftrags.

Kursplanung aktualisieren

Bei der Aktualisierung werden dieselben (aktualisierten) Daten wie bei der Erfassung übermittelt. Zusätzlich wird die bei der Erfassung erhaltene Kursplanungskennung gesendet.

Sie müssen in Qualli.life nicht entscheiden, ob Sie einen Kursplan erfassen oder aktualisieren. Qualli.life sendet automatisch "Kursplan erfassen", wenn keine Kursplanungskennung vorliegt, anderenfalls wird "Kursplan aktualisieren" durchgeführt. Die vorgehensweise in Qualli.life ist also bei beiden Vorgängen dieselbe.

Kursplanung stornieren

Beim Stornovorgang werden folgende Daten übermittelt:

  • Kursplanungskennung
    Ein Kursplan kann nur storniert werden, wenn dieser auch erfasst wurde. D.h. es muss eine Kursplanungskennung in den Referenznummern zum Auftrag hinterlegt sein.
  • Storno-Grund
    Gibt an, warum ein Kursplan storniert wurde. Aktuell ist hier nur ein Grund ("Kurs wird nicht durchgeführt") zulässig. Deshalb wird der Grund von Qualli.life auch nicht weiter abgefragt.

Kursplanung Auskunft

Beim Sendevorgang wird ausschließlich die Kursplanungskennung gesendet.

Wenn Sie einen Kurs durchführen möchten, bei dem die Kursplanung über eine andere Softwarelösung durchgeführt wurde, legen Sie den Kurs als Auftrag in Qualli.life an und hinterlegen Sie die bereits bekannte Kursplanungskennung als Referenznummer in den Auftragsstammdaten. Holen Sie dann die Kursplanungsauskunft ein und erfassen Sie die enthaltenen Daten, soweit diese übernommen werden sollen.

Als Antwort auf eine Kursplanungsauskunft gibt das BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge alle Daten zurück, die auch unter "Kursplanung erfassen" übermittelt wurden.

Vorgehensweise

Unter "Beispielhafte Vorgehensweise von der Kursplanung bis zum Kursbeginn" finden Sie eine kurze Schritt-für-Schritt - Anleitung. Es ist empfehlenswert diese vor der ersten Kursplanung zu lesen.