Qualifizierungs- und Förderpläne erstellen

Qualifizierungs- bzw. Förderpläne sind Berichte, die speziellen Vorgaben seitens der BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit folgen. Sie werden genauso erstellt wie andere Berichte. Es ist aber darauf zu achten, dass das korrekte Berichtsprofil für den Maßnahmetyp angewendet wird:

Im Beispiel wird das Profil BvBGeschlossen Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (Verfahrenszweig 00) 2013 verwendet.

Die Struktur des Profils richtet sich an den Vorgaben für die LuVGeschlossen Leistungs- und Verhaltensbeurteilung aus. Da es bei der BvBGeschlossen Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (Verfahrenszweig 00) drei LuVGeschlossen Leistungs- und Verhaltensbeurteilung-Arten (Start, Verlauf und Abschluss) gibt, wird auch beim entsprechenden Qualifizierungsplan darin unterschieden. Verwenden Sie hier das Feld "Berichtsart". In das Feld "Bezeichnung" geben Sie einen aussagekräftigen Namen für das Dokument ein. Im Feld "Vorbericht" geben Sie ein Dokument an, wenn im Bericht Vergleiche zum vorangegangenen Qualifizierungsplan durchgeführt werden. Dies ist i.d.R. nur bei den Berichtsarten "Verlauf" und "Abschluss" der Fall.

In den "Modulübergreifenden Filtereinstellungen" müssen weitere Angaben gemacht werden. Das Feld "Anlass des Berichts" sollte sich an den Anlässen der LuVGeschlossen Leistungs- und Verhaltensbeurteilung orientieren. Die "Verwendete Sozialanalyse" ist in diesem Fall die Analyse, die die Ausgangssituation des TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. beinhaltet. Sie muss mit der gleichen Markierung versehen sein, die auch in diesen Einstellungen verwendet wird.

Der Berichtszeitraum ist in diesem Fall der Anfang der Teilnahme an dieser Maßnahme bis zum Datum des Berichts.

Wenn Sie nun die Aktion "Berichtsvorschau anzeigen" starten, können Sie den Qualifizierungsplan einsehen. Mit der Aktion "Bericht jetzt generieren" wird der Qualifizierungsplan erstellt:

WICHTIG: Sollten Ihre Vorgaben für diese Berichte von den vorgegebenen Profilen abweichen, müssen diese auf Ihre Vertragsbedingungen abgestimmt werden. Dabei hilft Ihnen auch gerne der Support weiter.