Wochenfehlzeiten

Wochenfehlzeiten sind wöchentlich an die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit zu senden und müssen montags der BFK für die Vorwoche vorliegen.

Bei Nutzern von Qualli.life wird die Übertragung der Wochenfehlzeiten automatisch durchgeführt. Es gibt keine Möglichkeit der manuellen Übertragung.

Es ist dafür zu sorgen, dass alle Fehlzeiten bis spätestens sonntags 17:00 Uhr korrekt erfasst sind. Ab diesem Zeitpunkt werden die Fehlzeitenmeldungen an die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit übertragen. Etwaige falsche Fehlzeiten werden mit der Übertragung der Anwesenheiten bei der BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit korrigiert.

Folgende Fehlzeiten werden im Rahmen der "Wochenfehlzeiten" an die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit übermittelt:

  • Krank - Erstbescheinigung
  • Krank - Folgebescheinigung
  • Krank - Kind krank

(also die Kürzel "K" in der Standard-Qualli.life-Anwesenheitsliste)

Beachten Sie, dass bei einigen Maßnahmetypen auf das Übermitteln von Fehlzeiten verzichtet wird. In diesem Fall muss diese Funktion in der betroffenen Maßnahme deaktiviert werden (siehe auch "Auftrag konfigurieren"). Klären Sie dies ggfs. mit der für die Maßnahme zuständigen Agentur für Arbeit ab.