Rückmeldung Kontakt

Die Rückmeldung wird als Antwort auf den Nachrichtentyp "Anmeldung Kontakt" verwendet, um der Beratungsfachkraft mitzuteilen, ob der TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. bereit ist an der Maßnahme teilzunehmen (Zusage) oder nicht (Absage).

Um die Rückmeldung zu erstellen, öffnen Sie den entsprechenden TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. und navigieren Sie dann in den Programmbereich "TEILNEHMER→Teilnahmeverlauf".

Starten Sie hier den Maßnahmeassistenten und wählen Sie den ersten Punkt "Rückmeldung an die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit senden":

Wählen Sie anschließend die Art der Rückmeldung:

Es startet der Assistent zum Senden einer EMAWGeschlossen Elektronische Maßnahmeabwicklung (Verfahren, das die Art und Weise der Datenübertragung zwischen der Bundesagentur für Arbeit und dem Bildungsträger beschreibt) Aussprache: emaw-Nachricht.

Sollten zu einem TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. entgegen dem Prozessablauf mehr als eine Nachricht vom Typ "Anmeldung Kontakt" vorliegen, werden Sie aufgefordert die Anmeldung auszuwählen, auf die die Rückmeldung erfolgen soll.

Wählen Sie hier unter "Teilnahme" entweder "Zusage" oder "Absage" aus.

Wenn noch nicht feststeht, ob der TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. zu- oder absagt, schicken Sie keine Nachricht vom Typ "Rückmeldung Kontakt". Um in diesem Fall den Berufsberater eine Information zukommen zu lassen, nutzen Sie den Nachrichtentyp "Mitteilung" (siehe auch "Mitteilung").

Wenn Sie "Absage" wählen, erscheint im nächsten Fenster eine Auswahl, in dem Sie eine Begründung für die Absage auswählen müssen:

  • Nimmt nicht an der Maßnahme teil:
    Sendet eine Nichtteilnahme-Rückmeldung an die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit ohne die Möglichkeit weitere Angaben zu machen.
  • Aussetzung der Maßnahme:

    Bei Auswahl dieser Option haben Sie die Möglichkeit im nächsten Fenster das Aussetzen der Teilnahme zu spezifizieren. Standardmäßig wird "Unterbrechung" eingetragen. Diese wird auch im Teilnahmeverlauf dokumentiert.
  • Teilnehmer aus der Maßnahme entfernen

    Im nächsten Fenster erhalten Sie einen Warnhinweis bezüglich des Entfernens aus der Maßnahme. Lesen Sie sich den Warnhinweis aufmerksam durch und fahren Sie mit den angezeigten Auswahlmöglichkeiten fort.
  • Rückmeldung ohne Änderung der Teilnahmeverlaufsdaten senden

    Wählen Sie diese Option, um eine spezifizierte Nachricht vom Typ "Rückmeldung Kontakt" an die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit zu senden. Hier haben Sie die Möglichkeit unter "Grund" weitere Gründe für die Absage auszuwählen. Der ausgewählte Grund wird jedoch nicht im Teilnahmeverlauf dokumentiert.
    Die in der Liste der Gründe vorhandenen Einträge sind durch das EMAWGeschlossen Elektronische Maßnahmeabwicklung (Verfahren, das die Art und Weise der Datenübertragung zwischen der Bundesagentur für Arbeit und dem Bildungsträger beschreibt) Aussprache: emaw-Schema vorgegeben und zwingend zu verwenden.
    Im Bereich "Anmerkungen und Hinweise" können Sie bei Bedarf noch Zusatzinformationen erfassen. Ihr Name wird automatisch mit übermittelt.
    Aktivieren Sie abschließend das Kontrollkästchen "Ich habe die Daten überprüft und möchte die Nachricht so versenden." und klicken Sie anschließend auf "Weiter" und zum Schluss auf "Fertigstellen". Die Nachricht wird nun erstellt und im Postausgang abgelegt.

Ob und wann zum einem TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. eine Rückmeldung gesendet wurde, sehen Sie auf der Startseite, wenn Sie auf das EMAWGeschlossen Elektronische Maßnahmeabwicklung (Verfahren, das die Art und Weise der Datenübertragung zwischen der Bundesagentur für Arbeit und dem Bildungsträger beschreibt) Aussprache: emaw-Symbol klicken:

Das Häkchen bei "Kontaktrückmeldung" ist vorhanden, d.h. die Rückmeldung wurde versandt. Die orangene Farbe signalisiert, dass der Empfang noch nicht durch die BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit bestätigt wurde. Dies geschieht i.d.R. am nächsten Werktag. Dann ändert sich die Farbe in grün.

Im Falle einer Zusage des TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. erhalten Sie i.d.R. anschließend von der BAGeschlossen Bundesagentur für Arbeit die Maßnahmeanmeldung (siehe auch "Anmeldung eines Tn für eine Maßnahme").