Konten und Kostenstellen

In Vorbereitung auf die aktive doppelte Buchführung, muss ein Wirtschaftsjahr angelegt sein. Im Programmbereich "Konten und Kostenstellen" erstellen Sie ein Wirtschaftsjahr (Geschäftsjahr), um die Geschäftstätigkeiten Ihres Unternehmens zu einem Jahresabschluss zusammenfassen zu können. Während des Hinzufügens müssen sie einen Kontenrahmen auswählen, der für das gesamte Wirtschaftsjahr gilt.

I.d.R. ist noch kein Wirtschaftsjahr in Qualli.life angelegt, weshalb eines angelegt werden muss.

Nachfolgend haben Sie eine kurze Übersicht des Arbeitsbereichs:

  1. ausgewählter SKRGeschlossen Standardkontenrahmen: enthalten ein Verzeichnis der für Betriebe relevanten Buchhaltungskonten. Die verschiedenen Kontenrahmen sind auf bestimmte Wirtschaftszweige bzw. Branchen zugeschnitten. (Quelle: DATEV) und Zeitraum: Der aktuelle Kontenrahmen für das ausgewählte Wirtschaftsjahr mit Zeitraum.
  2. Wirtschaftsjahr: Das aktuelle Wirtschaftsjahr; falls Sie bereits einen Jahreswechsel durchgeführt haben, können Sie die vergangenen Wirtschaftsjahre hier auswählen.
  3. Untermenü: Kontenplan und "Kostenstellen und Kostenträger"
  4. Kontoart: Hier können Sie zwischen den Kontenarten Sachkonto, Debitoren und Kreditoren wechseln. Debitoren/Kreditoren werden nur angezeigt, wenn Sie für diese Konten erstellt haben.
  5. Nur bebuchte Konten anzeigen: Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden nur die bebuchten Konten angezeigt.
  6. Tabelle aller Konten: Die enthaltenen Konten des ausgewählten SKRGeschlossen Standardkontenrahmen: enthalten ein Verzeichnis der für Betriebe relevanten Buchhaltungskonten. Die verschiedenen Kontenrahmen sind auf bestimmte Wirtschaftszweige bzw. Branchen zugeschnitten. (Quelle: DATEV). Durch das Tabellen-LayoutGeschlossen die Gestaltung eines Objekts; ursprünglich aus der Drucktechnik: Texte und Bilder wurden auf einer Seite so arrangiert, dass es ein stimmiges Gesamtbild entsteht. Im IT-Bereich wird meist die konsistente Visualisierung von Programmbereichen bezeichnet. Qualli.life nutzt z.B. zwei vorherrschende Layouts: Formular- und Tabellen-Layout, können Sie alle Tabellenfunktionen verwenden (siehe auch "Tabellen verwenden und anpassen").

Haben Sie ein Wirtschaftsjahr hinzugefügt und einen SKRGeschlossen Standardkontenrahmen: enthalten ein Verzeichnis der für Betriebe relevanten Buchhaltungskonten. Die verschiedenen Kontenrahmen sind auf bestimmte Wirtschaftszweige bzw. Branchen zugeschnitten. (Quelle: DATEV) ausgewählt, können Sie den SKRGeschlossen Standardkontenrahmen: enthalten ein Verzeichnis der für Betriebe relevanten Buchhaltungskonten. Die verschiedenen Kontenrahmen sind auf bestimmte Wirtschaftszweige bzw. Branchen zugeschnitten. (Quelle: DATEV) an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wenn Sie Ihre Buchführung auf Grundlage einer Kosten- und Leistungsrechnung ausgerichtet haben, können Sie hierfür Kostenstellen und Kostenträger hinzufügen.