Tn-Anmeldung (Erst-/Wiederholerverfahren)

Die Anmeldung im Erstverfahren wird durchgeführt, wenn der TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. erstmalig an einem Integrationskurs teilnimmt bzw. die "Erstzulassung" hat. Die Anmeldung im Wiederholverfahren ist für TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme., die einen Integrationskurs wiederholt durchführen. Die Zulassung für dieses Verfahren muss vorliegen.

Um TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. zu diesen Verfahren anzumelden, müssen sie zuerst in Qualli.life angelegt sein. Hierfür verwenden Sie am besten die Teilnehmerauskunft (siehe auch "Teilnehmerauskunft").

Aktualisieren Sie nach dem Anlegen des TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. mit Hilfe der Teilnehmerauskunft ggfs. die Stammdaten. Erfahrungsgemäß sind die dem BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorliegenden Daten nicht immer korrekt. Achten Sie insbesondere auf die Schreibweise des Namens und eine korrekte Anschrift.

Sollten Sie feststellen, dass das Geburtsdatum nicht korrekt ist, muss die Änderung zuerst beim BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorgenommen werden. Melden Sie das neue Geburtsdatum dem entsprechenden Sachbearbeiter und ändern Sie erst nach einer Bestätigung das Geburtsdatum in Qualli.life ab. Wenn Sie diese Vorgehensweise nicht einhalten, können keine Daten zu diesem TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. übertragen werden, da das System des BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. nicht findet.

Um die Anmeldung durchzuführen, öffnen Sie den Programmbereich

Eine Beschreibung der Felder und der Anmeldung finden Sie im Kapitel "Einstufungstest / Kursanmeldung".