Besonderheit EQ-Tn

Video: Erfassen der Tn-Stundenkontingente (ab 02:40)

Bei jedem TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. sollte der Ausbildungsberuf im Programmbereich TEILNEHMER→Schule & Beruf→Beruflicher Werdegang→Ausbildung hinterlegt werden. Achten Sie hierbei bitte darauf die eingetragene Ausbildung als aktuelle Ausbildung zu markieren.

Bei TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme., die statt dem 1. Ausbildungsjahr eine Einstiegsqualifizierung (EQ) machen, muss die Ausbildungsform „Einstiegsqualifizierung“ ausgewählt sein. Beim Wechsel in die reguläre Ausbildung muss eine weitere Ausbildung angelegt und als neue „Aktuelle Ausbildung“ markiert werden.

Die Information über die Ausbildungsform ist z.B. für das Befüllen des Vordrucks „AsAGeschlossen Assistierte Ausbildung nach § 130 SGB III (Verfahrenszweig 10)_flex1“ („Erklärung des Ausbildungs-/Qualifizierungsbetriebes“) erforderlich.

Verwandte ThemenVerwandte Themen