Stütz- und Förderunterrichte dokumentieren

Die Dokumentation Stütz- und Förderunterrichte werden normalerweise in Qualli.life über die Kursbücher unter ORGANISATION→Kurse und Unterrichte vorgenommen. Es können jedoch auch alle anderen Programmbereiche verwendet werden, die die Leistungserfassung unterstützen.

Für eine möglichst komfortable Dokumentation empfehlen wir bei der Nutzung der Kursbücher folgendes Vorgehen:

  • Navigieren Sie in das Kursbuch, in dem Sie den Stütz- und Förderunterricht dokumentieren möchten (Organisation→Kurse und Unterrichte oder AUFTRAG→Kursbuch)
  • Navigieren Sie zu dem Datum, an dem Sie den Eintrag erfassen möchten und klicken Sie auf „Eintrag erstellen“ (Alternativ können Sie dies auch bei einem beliebigen Tag tun und im folgenden Fenster das Datum anpassen).

  • Wählen Sie bei Bedarf einen Bezug zum Ablaufplan aus
  • Bei der Leistungserfassung haben Sie zwei Möglichkeiten:
    • Entweder durch die Aktivierung des Kontrollkästchens „automatisch erfassen“, wodurch die Leistung im Hintergrund mit den vorliegenden Daten erstellt wird:
      LeistungsgruppeStütz- und Förderunterricht
      LeistungszeitraumUnterrichtsdatum
      LeistungserbringerLehrkraft
      GruppengrößeAnzahl der anwesenden TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. im Unterricht
      BezeichnungUnterricht und Unterrichtsbeginn
      Dauer (in UEGeschlossen Unterrichtseinheiten (i.d.R. ist 1 UE = 45 Minuten))Unterrichtszeitraum
      Anzahl1
    • Oder durch Klicken auf „Leistung erfassen“, wodurch die Leistung zwar mit den gleichen Werten wie bei der automatischen Erfassung bereits befüllt wird, Sie aber die Möglichkeit haben die Angaben zu ändern.
  • Zuletzt bestätigen Sie den Kursbucheintrag mit dem grünen Haken oben rechts

Analog zur bisherigen Synchronisation der Unterrichte in QUALIFIZIERUNG→Unterrichte werden auch die Leistungen in QUALIFIZIERUNG→Leistungen übertragen. Dies geschieht, sobald der Kursbucheintrag den Status „durchgeführt“ hat.

Verwandte ThemenVerwandte Themen