Erfassung der Tn-Kontingente

Video: Erfassen der Tn-Stundenkontingente

Nachdem Sie einen TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. wie gewohnt über eine eM@wGeschlossen Elektronische Maßnahmeabwicklung (Verfahren, das die Art und Weise der Datenübertragung zwischen der Bundesagentur für Arbeit und dem Bildungsträger beschreibt) Aussprache: emaw-Kontaktanmeldung oder über den manuellen Assistenten angelegt und in die Maßnahme eingebucht haben, sollten Sie bei Teilnehmenden einer AsA flexGeschlossen Assistierte Ausbildung flexibel nach §§ 74, 75, 75a SGB III bzw. § 16 SGB II (Verahrenszweig 10) begleitenden Phase die entsprechenden Kontingente erfassen.

Hierzu öffnen Sie den betroffenen TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. und dann den Programmbereich QUALIFIZIERUNG→Leistungen und erstellen über das Aktionsmenü entsprechende Leistungsgruppen:

  1. Lassen Sie das Feld „Leistungsgruppe“ leer („nicht gruppiert“) oder leeren Sie es ggfs. durch einen Klick auf den Auswahlpfeil und dann die Schaltfläche „Entfernen“.
  2. Wählen Sie unter Produkt eines der in "Produktgruppen und Produkte anlegen" erstellten Produkte aus. Die Bezeichnung befüllt sich automatisch anhand des Produktnamens und sollte nicht geändert werden.
  3. Geben Sie den Zeitraum ein, für den das Kontingent des TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. zugeteilt wurde.
  4. Im Feld Dauer stellen Sie die Einheit auf „Stunden“ ein. Geben Sie in das Feld daneben eine 1 ein.
  5. Die Anzahl der zugeteilten Stunden geben Sie im Feld Anzahl ein.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Als Soll-Leistung erfassen“.

Führen Sie diese Schritte mindestens einmal für die SuFGeschlossen Stütz- und Förderunterricht und einmal für die SbBGeschlossen Stabilisierung der betrieblichen Berufsausbildung durch.

Das Ergebnis für einen TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme., dem für den Zeitraum 01.08.2021 – 31.10.2021 insgesamt 80 Std. SuFGeschlossen Stütz- und Förderunterricht und 60 Std. SbBGeschlossen Stabilisierung der betrieblichen Berufsausbildung gewährt wurden, sollte so aussehen:

TIPP: Die Einheit können Sie mit einem Rechtsklick in der Spalte mit "Einheit ändern" wechseln (siehe auch "Einheit ändern").

Erhalten Sie in Zukunft weitere Kontingentaufstockungen für den gleichen TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme., erstellen Sie weitere Leistungsgruppen mit entsprechend neuen Leistungszeiträumen.

TIPP: Wenn TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. dieselben Kontingentdaten für SuFGeschlossen Stütz- und Förderunterricht und SbBGeschlossen Stabilisierung der betrieblichen Berufsausbildung haben, können Sie diese auf andere TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. kopieren. Rechstklicken Sie auf die zu kopierende Soll-Leistung und klicken Sie auf "Auswahl in andere Dokumentation übergeben" (siehe auch "Leistungen in andere Dokumentation übergeben").

Verwandte ThemenVerwandte Themen