Mandant

Der Begriff MandantGeschlossen Ein System auf einem Server, die Benutzer bedienen können, ohne dass sie gegenseitigen Einblick in Daten, Benutzerverwaltung o.Ä. haben. Der Mandant (engl. "tenant") ist die oberste Ordnungsinstanz in dem IT-System und stellt eine datentechnisch und organisatorisch abgeschlossene Einheit im System dar. Der Mandant strukturiert somit die Nutzung des Systems. hat in der IT-Technik eine andere Bedeutung als im Rechtswesen (siehe Unterscheidung Mandant).

Ein MandantGeschlossen Ein System auf einem Server, die Benutzer bedienen können, ohne dass sie gegenseitigen Einblick in Daten, Benutzerverwaltung o.Ä. haben. Der Mandant (engl. "tenant") ist die oberste Ordnungsinstanz in dem IT-System und stellt eine datentechnisch und organisatorisch abgeschlossene Einheit im System dar. Der Mandant strukturiert somit die Nutzung des Systems. ist in Qualli.life in erster Linie der Datenbestand des Vertragspartners, die im Zuge der Ersteinrichtung durch unseren Support angelegt wird. Je nach Arbeitsweise und Organisationsstruktur der Einrichtung/des Unternehmens, können in einem Datenbestand mehrere Mandanten angelegt werden, z. B. wenn

getrennt werden soll. Einzelne Mandanten können zusätzlich mit diversen Zugriffsrechten belegt werden, um bestimmten Benutzern den Zugriff zu festgelegten Daten zu erlauben.