Teilnehmerauskunft

Um beispielsweise vor einer Kursanmeldung zu prüfen, ob ein Migrant eine Zulassung, also eine Teilnahmeberechtigung besitzt, kann die Teilnehmerauskunft verwendet werden. Die Teilnehmerauskunft eignet sich auch, um TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme.-Daten zu aktualisieren.

Für die Teilnehmerauskunft benötigen Sie immer ein Aktenzeichen und das Geburtsdatum des TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme..

Sie erreichen den zuständigen Assistenten auf zwei Wegen:

Im Falle eines Fehlers sieht die Meldung ungefähr so aus:

Die Fehlerursache ist i.d.R. eine instabile Internetverbindung oder ein Serverfehler auf Seiten des BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Sie können im Fehlerfall die Anfrage wiederholen, ggfs. auch mehrfach, es später versuchen oder sich an den Support wenden.

Im Erfolgsfall sehen Sie nun die vom BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erhaltenen Daten zum TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme.:

Am Anfang, unter "Hinweis(e)" (sofern vorhanden), sehen Sie Anmerkungen, die vom BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit den Daten übermittelt wurden. Diese sollten Sie immer lesen.

Im Weiteren folgen dann die Daten. Sie können die Liste mit dem Mausrad oder den nach unten scrollen Bildlaufleisten (siehe auch "Bildlaufleisten und scrollen").

Die Daten beinhalten, je nach Sachlage und beim BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorliegenden Daten, folgende Kategorien:

  • Personendaten
    Name, ggfs. auch frühere Namen, Geburtsdatum/-ort, Geschlecht, Wohnadresse, Postadresse (evtl. auch Bevollmächtigter), Staatsangehörigkeiten, zuständige Regionalstelle des BAMFGeschlossen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Teilnahmeberechtigung(en)
    zu jeder vorliegenden Berechtigung: Aktenzeichen, Zulassungsart, Gültigkeit, Merkmale, ausstellende Behörde und deren Aktenzeichen
  • Kontingentinfo
    Verbrauchte Stunden, verfügbare Stunden
  • Kursbesuche
    Träger, Kursart, Zeitraum und besuchte Kursabschnitte inkl. abgerechneter Stunden
  • Anmeldedaten Erstverfahren
    Wenn bereits eine Anmeldung vorliegt: Träger, Bildungsstand, Schreibkundigkeit, Schuljahre, Ergebnisse zum Einstufungstest und Testträger
  • Anmeldedaten Wiederholerverfahren
    Träger und Anmeldedatum
  • Ergebnisse des Sprachtests
    Träger, Testdatum, Testart, Ausweisnummer und Ergebnisse
  • B1-Nachweis
    Träger, Datum und Ausweisnummer
  • Ergebnis des Orientierungskurstests
    Träger, Testdatum, bestanden (ja/nein), Punktzahl und Ergebnis

Diese Daten werden, soweit in Qualli.life dafür Felder vorhanden sind, zum TnGeschlossen Teilnehmer*in an einer Bildungsmaßnahme; auch: Teilnahme. gespeichert.

Wenn zu einem Migranten bereits eine Trägeranmeldung im jeweiligen Verfahren vorliegt, muss/darf keine weitere Anmeldung erfolgen.

Nach der Auskunft ist die "Tn-Anmeldung (Erst-/Wiederholerverfahren)" möglich.